Geschichte

1944                Franz Baumgartner (Senior) begann mit ein paar Nachbarn zu Holzen

1947                Kauf der ersten eigenen Motorsäge

1950                Kauf der ersten Seilwinde

1957-1977       Die Seilerei wurde laufend verbessert und durch drei bis vier Arbeiter betrieben. Dazu kam auch

noch der Holztransport mit einem Land Rover und einem Holzanhänger. Aber auch seine vier Söhn

hatten Interesse an der Holzerei und halfen schon in den jungen Jahren mit.

1977                Kauf einer neuen Langstreckenseilkrananlage

1978                Kauf des ersten Forsttraktor; Schilter UT6502 Forst

1979                Kauf eines umgebauten Holzkran; Griesser 1717 mit Greifer

1981                Kauf eines MB-trac mit Holzanhänger; MB-trac 900 mit Fiskars 65

1988                Griesser Holzkran wird durch einen Bagger mit Greifer ersetzt; OK MH4

1989                Kauf eines MB-trac 1100 mit Kran, der MB-trac 900 wurde umgerüstet auf Forsttraktor

1992                Übernahme des Betriebes durch Firtz und Franz Baumgartner

Kauf des ersten Mobilseilkran; Valentini V600

1993                Kauf des ersten Baggerprozessor; IHI 190 mit Steyer KP50

1996                Kauf einer neuen 5t Langstreckenseilkrananlage

1997                Tausch des OK MH4 durch einen neuen CAT M312

2000                Kauf des Menzi Muck A71 mit Woody 50

2002                Kauf eines Woody 50 für CAT M312 und ein Forwarder Timberjack 1010

2003                Kauf eines CAT 318C mit Woody 60 und ein MB-trac 1600 mit Epsilonkran

2004                Bau der neuen Einstellhalle

2005                Kauf des Kobelco mit Woody 60

2007                Kauf des Mobilseilkran Grizzly 1000

2008                Kauf des zweiten CAT 318D mit Woddy 60

2009                Kauf der Grizzlywinde 250-8

2011                Kauf des Gebirgsharverster Mounty 5000